4 Systems GmbH
Lange Zeile 26
85435 Erding
Telefon: 0 81 22 / 1 87 98-0
Fax: 0 81 22 / 1 87 98-20
E-Mail: kontakt@4systems.de
Internet: www.4systems.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Wolfgang Fischler, Wolfgang Triflinger

Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRB 126420

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE202392699

Haftungshinweis

Das Unternehmen 4 Systems GmbH distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Website und macht sich deren Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt ausnahmslos für alle Links, die auf dieser Website angebracht sind.

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen
der Firma 4 Systems GmbH (nachfolgend 4 Systems genannt)

I.) Allgemeines

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind gegenüber Unternehmen im Sinne von § 310 Absatz 1 BGB für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von 4 Systems gültig.

Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden werden auch ohne ausdrücklichen Widerspruch nicht Vertragsbestandteil.

II.) Angebot und Vertragsschluss

Angebote von 4 Systems stellen insbesondere hinsichtlich der Preise, Menge, Lieferfrist, Liefermöglichkeit und Nebenleistungen kein verbindliches Angebot im Rechtssinne dar.

Umfang, Beschaffenheit, Lieferfrist und Preis der von 4 Systems zu erbringenden Leistungen wird allein durch die Auftragsbestätigung von 4 Systems verbindlich festgelegt. Ein Vertrag kommt erst mit dieser schriftlichen Auftragsbestätigung, spätestens jedoch mit Annahme der Ware durch den Kunden zustande.

Der Kunde ist an seine Bestellung 4 Wochen ab Zugang gebunden. Bei vorrätiger Ware beträgt die Frist 2 Wochen.

4 Systems behält sich durch die Berücksichtigung zwingender, durch rechtliche oder technische Normen bedingte Abweichungen von den Angebotsunterlagen, beziehungsweise von der Auftragsbestätigung vor.

4 Systems ist berechtigt, geschuldete Leistungen von Dritten erbringen zu lassen.

III.) Installation, Schulung und Beratung

Der Kunde ist für die ordnungsgemäße Installation gelieferter Software selbst verantwortlich. Sowohl die Installation durch 4 Systems als auch Schulung und Einweisung des Kunden oder seiner Bedienungskräfte in der Bedienung der gelieferten Hard-/Software gehören nicht zum Leistungsumfang. Diese Leistungen erfolgen nur aufgrund einer entsprechenden Vereinbarung und werden gesondert berechnet. Sofern eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde, hat der Kunde dafür zu sorgen, dass die erforderlichen Bedingungen bereitgestellt sind, sowie genügend Arbeitsraum für die Installation zur Verfügung steht. Datensicherungen obliegen der Verantwortung des Anwenders. Auskünfte bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

IV.) Untersuchungs- und Rügepflicht

Der Kunde hat die Ware nach Erhalt unverzüglich auf Mängel, Vollständigkeit und Übereinstimmung mit den Lieferpapieren und der Bestellung zu untersuchen und erkennbare Abweichungen und Mängel unverzüglich schriftlich geltend zu machen. Unterlässt der Kunde diese Anzeige, so gilt die Lieferung als vertragsgemäß, es sei denn, es handelt es sich um einen Mangel, der trotz sorgfältiger Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden; andernfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt.

Ist ein Verlust oder eine Beschädigung der Ware äußerlich erkennbar, so hat der Kunde dies bereits bei Ablieferung der Ware auf der Empfangsbescheinigung des Spediteur zu vermerken.

V.) Preise

Die Preise verstehen sich netto ausschließlich Verpackungs- und Frachtkosten.

Maßgebend sind die Preise der Auftragsbestätigung zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer.

4 Systems ist an die angegebenen Preise nicht gebunden, wenn eine längere Lieferfrist als vier Wochen ab schriftlicher Auftragsbestätigung vereinbart ist. In diesem Fall werden die zum Zeitpunkt der Lieferung fälligen Preise berechnet.

Die Kosten für die Entsorgung der Verpackung sind vom Kunden zu tragen.

VI.) Lieferzeiten und Lieferungen

Von 4 Systems genannte Fristen, insbesondere Liefertermine, sind nur verbindlich, wenn sie schriftlich und darin ausdrücklich als verbindlich zugesagt worden sind.

Auftragsänderungen führen zur Aufhebung vereinbarter Termine und Fristen, soweit nichts anderes vereinbart wird.

Liefer- und Leistungsfristen verlängern sich angemessen im Falle höherer Gewalt und allen sonst von 4 Systems nicht zu vertretenden Hindernissen, welche auf die Lieferung oder Leistung von erheblichem Einfluss sind.

4 Systems ist zu zumutbaren Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt.

VII.) Annahmeverzug des Kunden

Kommt der Kunde mit der Abnahme bestellter Ware in Verzug, so ist 4 Systems nach Setzung einer angemessenen Nachfrist von höchstens 14 Tagen berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.

Verlangt 4 Systems Schadenersatz, so beträgt dieser 30% des Auftragswertes, wenn nicht der Kunde gar keinen oder einen wesentlich geringeren oder 4 Systems einen höheren Schaden nachweist.

VIII.) Gefahrübergang

Die Gefahr des Liefergutes und der Versicherung geht in allen Fällen auf den Käufer über, sobald der Liefergegenstand die Geschäfts- oder Lagerräume von 4 Systems verlässt, dies gilt auch bei Lieferung frei Haus.

Wird der Versand der Ware durch den Käufer oder dessen Beauftragten verzögert, geht die Gefahr für Lieferung oder Verschlechterung der Ware mit dem Tag der Versandbereitschaft auf den Käufer über.

IX.) Haftung

Außer für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist eine Haftung von 4 Systems für Schäden des Kunden aus jeglichem Rechtsgrund – einschließlich Verzug, Unmöglichkeit, Schlechterfüllung und außervertraglicher (delektischer) Haftung – ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden beruht auf Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Hauptpflicht (Kardinalpflicht) durch 4 Systems oder wurde durch 4 Systems grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht.

4 Systems haftet nicht für atypische und daher nicht vorhersehbare Folgeschäden.

4 Systems haftet ebenfalls nicht für Schäden, soweit der Kunde deren Eintritt durch ihm zumutbare Maßnahmen– insbesondere Programm- und Datensicherung und ausreichender Produktschulung des Anwenders hätte verhindern können.

Etwaige Ansprüche verjähren in 12 Monaten ab Gefahrübergang.

X.) Gewährleistung

Bei Verkauf gebrauchter Waren ist jede Gewährleistung ausgeschlossen.

Bei Bestehen einer Herstellergarantie ist der Kunde verpflichtet, vor Inanspruchnahme von 4 Systems die Durchsetzung der Ansprüche aus der Herstellergarantie gegenüber dem Hersteller ernsthaft außergerichtlich zu versuchen. Dies gilt auch gegenüber sonstigen Dritten, sofern diese eine Garantie für die Ware übernommen haben.

Die Ansprüche des Kunden gegen 4 Systems sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. 4 Systems ist dabei nach eigener Wahl zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung berechtigt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.

Stellt sich nach Überprüfung einer Mangelanzeige heraus, dass kein Mangel vorliegt, so hat der Kunde 4 Systems eine angemessene Aufwandspauschale zu erstatten. Dem Kunden bleibt es dabei unbenommen, einen niedrigeren Aufwand als den in Rechnung gestellten nachzuweisen.

Die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen setzt voraus, dass der Kunde seinen Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist.

Gewährleistungsansprüche verjähren in 12 Monaten ab Gefahrübergang.

XI.) Zahlung

Soweit nichts anderes schriftlich vereinbart ist, sind Zahlungen sofort mit Rechnungsstellung ohne jeden Abzug zu leisten.

Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so ist 4 Systems berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem jeweiligen Basiszinssatz zu fordern.

Aufrechnung, Leistungsverweigerung und Zurückbehaltung sind nur wegen von 4 Systems anerkannter oder rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche des Kunden zulässig.

XII.) Eigentumsvorbehalt

4 Systems behält sich das Eigentum an der Ware vor, bis sämtliche Forderungen aus der Geschäftsverbindung von 4 Systems gegen den Kunden beglichen sind.

Das gilt auch dann, wenn einzelne oder sämtliche Forderungen von 4 Systems in andere laufende Rechnungen aufgenommen wurden und der Saldo gezogen und anerkannt ist.

Der Kunde ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltswaren im ordnungsgemäßen Geschäftsgang nur dann berechtigt, wenn er dem Verkäufer hiermit schon jetzt alle Forderungen abtritt, die ihm aus der Weiterveräußerung seiner Abnahme oder gegen Dritte erwachsen.

Eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung ist dem Kunden nicht gestattet. Wird aus unter Eigentumsvorbehalt stehender Ware gepfändet, hat der Kunde 4 Systems sofort umfassend zu unterrichten und den Dritten auf dessen Rechte aufmerksam zu machen. Die durch Intervention von 4 Systems entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Kunden, sofern die Intervention erfolgreich war und beim Kostenschuldner die Zwangsvollstreckung vergeblich versucht wurde.

Wird Vorbehaltsware unverarbeitet, nach Verarbeitung oder nach Verbindung mit Gegenständen, die ausschließlich Eigentum des Kunden sind, veräußert, so tritt der Kunde die aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen in voller Höhe an 4 Systems ab.

Eine etwaige Be- oder Verarbeitung der Vorbehaltsware nimmt der Kunde für 4 Systems vor, ohne dass für 4 Systems daraus Verpflichtungen entstehen. Erwirbt der Kunde das Alleineigentum an der neuen Sache so sind die Vertragspartner darüber einig, dass der Kunde 4 Systems im Verhältnis des Wertes der verarbeiteten bzw. verbundenen, vermischten oder vermengten Vorbehaltsware Miteigentum an der neuen Sache einräumt und dieses unverzüglich für 4 Systems vermehrt.

Zur Einziehung abgetretener Forderungen bleibt der Kunde auch noch nach der Abtretung ermächtigt. Die Befugnis von 4 Systems, die Forderungen selbst einzubeziehen, bleibt hiervon unberührt, jedoch verpflichtet sich 4 Systems, die Forderungen nicht einzubeziehen, so lange der Kunde seinen Zahlungs- und sonstigen Verpflichtungen ordnungsgemäß nachkommt. 4 Systems kann verlangen, dass der Kunde die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt. Alle zum Einzug erforderlichen Angaben, sowie die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und dem Schuldner die Abtretung mitteilt.

Wird in Zusammenhang mit der Bezahlung des Kaufpreises durch den Käufer eine wechselmäßige Haftung von 4 Systems begründet, so erlischt der Eigentumsvorbehalt sowie diesem zugrunde liegende Forderungen aus Warenlieferung nicht vor Einlösung des Wechsels durch den Kunden als Bezogener.

Wenn der Wert der bestehenden Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 20% übersteigt, ist 4 Systems auf Verlangen des Kunden insoweit zur Freigabe verpflichtet.

Der Kunde ist verpflichtet, die Liefergegenstände bis zur vollständigen Bezahlung pfleglich zu behandeln und sofern dies im Einzelfall üblich ist, ausreichend gegen Feuer-, Wasser und Diebstahlschäden zu versichern.

XIII.) Abtretbarkeit von Ansprüchen

Der Kunde ist nicht berechtigt seine Ansprüche aus mit 4 Systems geschlossenen Verträgen abzutreten oder sonst Rechte und Pflichten aus mit 4 Systems geschlossenen Verträgen ohne die Zustimmung von 4 Systems ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen. Dies gilt auch für Gewährleistungsansprüche.

XIVI.) Datenschutz

Der Kunde ermächtigt 4 Systems die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über ihn im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (26 BDSG) zu verarbeiten, zu speichern und auszuwerten.

Datenschutzerklärung

Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail)  freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren.

Datenverwendung für Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht
Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und – soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben – Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

Verwendung von Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Verwendung von Facebook Plugins
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Facebook“ bzw. „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://developers.facebook.com/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem „Facebook Blocker“ (http://webgraph.com/resources/facebookblocker/) oder dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Verwendung von Twitter Plugins (z.B. „Twittern“-Button)
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet, der von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo beispielsweise in Form eines blauen „Twitter-Vogels“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Twitter Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://twitter.com/about/resources/buttons

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Website Ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen. Sie können das Laden der Twitter Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Verwendung von Google+ Plugins (z.B. „+1“-Button)
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet, das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird. Die Plugins sind z. B. an Buttons mit dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigem Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Google Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Google+ besitzen oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch unserer Website Ihrem Google+ Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „+1“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Google+ veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil auf Google+ zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Google+ ausloggen. Sie können das Laden der Google Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Auskunftsrecht und Kontaktmöglichkeit
Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

XV.) Schlussbestimmungen

Diese Bedingungen bleiben im Zweifel auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner oder mehrerer Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Sollten Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so soll an deren Stelle eine Bestimmung treten, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort für alle Lieferungen und Leistungen ist Erding. Gerichtsstand ist Erding.

Stand: August 2004