IT Sicherheitsrisiken durch die digitale Revolution

Ob Smartphone, Cloudlösungen oder CRM-System, Unternehmen nutzen und verlassen sich immer mehr auf digitale Lösungen. Die digitale Revolution ist in vollem Gange und wartet mit vielen positiven Aspekten auf. Jedoch sollten sich Unternehmen auch immer bewusst sein, wie anfällig sie mit den vielen technischen Neuerungen für Datendiebe werden. In letzter Zeit liest man immer wieder von spektakulären Datenpannen. Die meisten Unternehmen sind schnell bereit, das Lösegeld zu zahlen. Aber auch dann ist nicht sicher, ob die Daten wirklich wiederhergestellt werden. Die Betroffenen wissen auch nicht, ob doch eine Kopie der Datensätze erstellt wurde. Letztendlich finanziert man mit jedem gezahlten Lösegeld nur die Weiterentwicklung der Ransomware, die einen angegriffen hat. Ein Teufelskreis.

Am besten ist, es erst gar nicht so weit kommen zu lassen. Mehr denn je rücken innovative Sicherheitslösungen in den Fokus. Eine Firewall, die immer auf dem neuesten Stand ist und ein leistungsstarkes Antivirenprogramm ist für jedes verantwortungsbewusst agierende Unternehmen ein Muss. Nur so können Datenpannen aktiv entgegengewirkt werden.

Beliebte Angriffsziele der Hacker – wer ist betroffen

Vom Krankenhaus zum Windkraftwerk oder kleinen Unternehmen – der Erpressungsversuch kann jeden treffen.

Da dort besonders sensible Daten aufbewahrt werden sind Krankenhäuser sind oft das Ziel von Erpresser-Software.Hier werden im schlimmsten Fall sogar medizinische Geräte sabotiert und somit Diagnosen gefälscht.

Im großen Ganzen betrachtet, ist aber kein Unternehmen „unwichtig“, denn sensible Kundendaten sind bei allen zu finden. Kleine Unternehmen sind oft die Zulieferer für die „großen Fische“. Das Kleinunternehmen wird dann als willkommene Schwachstelle im System erkannt.

Zukünftige Schwachstellen – wo sind neue Angriffpunkte

In Zukunft werden die Hacker-Ziele noch vielfältiger. Selbstfahrende Autos, Steuerung des Eigenheims von der Ferne aus uvm.. Das sind hochsensible Ziele die geschützt werden müssen, um etwa Unfälle zu vermeiden.

Planung ist alles, doch gleichzeitig kann man bei dem sich rasant entwickelnden Technologie Markt vieles nicht vorhersagen. Smartphones, Tablets und ähnliches haben den Markt revolutioniert und die Angriffsziele vervielfacht. Ein anderes Beispiel ist Office 365. Die Akzeptanz für Dienste aus der Cloud ist damit enorm gestiegen. Aber Cloud-Dienste benötigen ganz andere Sicherheitsmaßnahmen als klassische Produkte. Hier ist zu berücksichtigen, dass in der Cloud E-Mails gescannt werden müssen und Firmendokumente nach außen abzusichern sind.

Aktive und flexible IT-Sicherheit – was von den Anbietern erwartet wird

Schnelles und flexibles Handeln ist seitens der IT-Sicherheits-Anbieter gefragt. Die Produkte müssen fit für die Cloud sein und sensible Daten dort zuverlässig schützen. Auch mobile Devices sind immer mehr Angriffsfläche für Hacker. Bedenkt man, welche geheimen Daten wir auf unseren Smartphones herumtragen, wird bewusst, wie wichtig ein Rundumschutz aller Geräte ist.
IT-Sicherheitslösungen sollen am besten vernetzt arbeiten. Firewalls und Antivirenscanner, die miteinander kommunizieren, können noch besser reagieren und Bedrohungen blocken. Updates und eine permanente Überwachung der Bedrohungslage durch IT-Sicherheitsprofis sorgen für Schutz auf dem aktuellsten Stand.

Managed Security

Wir bieten mit unserem Managed Security Service eine umfassende Lösung für Ihre IT Sicherheit. Unser Sicherheitsansatz beinhaltet mehrere Sicherheitsschichten und -definitionen, um Ihr Unternehmen optimal zu schützen. Wir helfen Ihnen dabei, Angriffe und Bedrohungen durch das Scannen nach Schwachstellen zu stoppen, Netzwerk- und Web-Traffic zu filtern, sowie Systemänderungen zu identifizieren und durch die Nutzung verschlüsselter Systeme und Warnsysteme möglichen Angriffen vorzubeugen.

Beratung

Eine umfassende und unverbindliche Beratung für Ihr Unternehmen erhalten Sie bei uns. Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch. Die passende Lösung ist bei uns immer individuell und auf Ihre Anforderungen maßgeschneidert.

By | 2017-05-10T09:00:40+00:00 Januar 9th, 2017|IT Security|0 Comments

Leave A Comment